Drei Punkte sollen gegen Wattens her!

Drei Punkte sollen gegen Wattens her!

Im ersten Saisonduell konnten sich die Athletiker gegen den Aufsteiger aus Wattens mit 4:0 durchsetzen. Nun folgt im Rahmen der 15. Runde der Sky Go Erste Liga das erneute Aufeinandertreffen im Gernot Langes Stadion Wattens. Die Silberberger-Elf liegt derzeit auf dem achten Tabellenrang. Nach einer starken Leistung gegen Kapfenberg mussten sich die Tiroler zum sechsten mal in dieser Saison mit einem Unentschieden begnügen. Beim LASK brennt das gesamte Team auf diese Partie, man will das 2:2 gegen Wiener Neustadt vergessen machen. So meint etwa René Gartler vor dem Spiel: „Es zählen nur drei Punkte in Wattens!“ Bisher traf man 11-mal auf Wattens, davon konnte sich der LASK 5x durchsetzen und es gab 4 Remis.

 

Fakten zum Spiel:

– Die WSG Swarovski Wattens ist seit 4 Duellen gegen den LASK Linz ohne Treffer. Zuletzt trafen die Tiroler am 31. Juli 1991 gegen den LASK Linz (WSG-ASK; 1:2).

– Der LASK Linz traf 9-mal per Kopf – am häufigsten. Die WSG Swarovski Wattens kassierte 8 Gegentore per Kopf – die meisten in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.

– Der LASK Linz traf 11-mal nach Standards – am häufigsten. Die WSG Swarovski Wattens kassierte 10 Gegentore nach Standards – die meisten.

– Bei der WSG Swarovski Wattens erzielten die Neuzugänge 67% der Treffer. Nur beim FAC Wien ist der Trefferanteil der Neuzugänge in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga höher (79%).

 

WSG Swarovski Wattens – LASK Linz

Freitag, 21.10.2016, 18:30 Uhr (live bei Sky), Gernot Langes Stadion, Schiedsrichter: Alan Kijas

> Zum News Archiv