Irre Partie gegen Liefering endet mit 3:3!

Irre Partie gegen Liefering endet mit 3:3!

Der LASK und Liefering trennen sich in der 12. Runde der Sky Go Erste Liga mit einem Leistungsgerechten 3:3 Unentschieden. Dank einer tollen letzten halben Stunde sichert man sich einen Punkt gegen den Tabellenführer aus Salzburg. Von Beginn ist es  eine sehr schnell geführte Partie, in der die Jungbullen mit der ersten Aktion über Tetteh in Führung gehen.  Mit schnellen Kombinationen setzte Liefering den LASK permanent unter Druck, im Konter gelang trotzdem das 1:1. Den Heber des freigespielten Gartler über Torhüter Ati hinweg kratzte Igor noch von der Torlinie, bei der anschließenden Flanke von Otávio gleicht Fabiano per Kopf aus (8.). Den gut 2300 Besuchern im Waldstadion wird purer Offensiv-Fußball geboten.

Dann ist es abermals Tetteh der zum 1:2 einschiebt. (19.). Erst danach bremst der LASK den Lieferinger Ansturm – und schlägt in der zweiten Halbzeit zurück. Bei Fabianos Pass verfehlte der bedrängte Gartler den Ball (50.), auch das 1:3 durch Okugawa (53.) war nicht der finale Tiefschlag. Michorl macht das 2:3 (62.), als Fabiano einen Ranftl-Stanglpass abgelegt hatte. Plötzlich spielte der LASK – angefeuert von den Fans– entfesselt. Gartler (63.) schoss drüber, bei einem Handspiel von Ingolitsch nach einem Eckball hätte es Elfmeter geben müssen (66.), – der Ausgleich fiel aber auch so: Nach einer Flanke von links stand Gartler frei und verwertete zum 3:3 (73.). Dann sind es unentwegte LASK Angriffe die jedoch unbelohnt bleiben.

Mayers erster Schuss ging drüber (77.), den zweiten boxte Ati aus der Ecke (81.), Mensah sprang der Ball noch einmal ungestraft an den Arm (92.), und Igor traf beim Befreiungsschlag Mayer, von dem der Ball an die Stange prallte (93.) . Es bleibt schlussendlich beim 3:3 Endstand in dieser Spitzenpartie die keine Wünsche offen lies. Nun geht es in die Länderspielpause, ehe wieder zum Angriff geblasen wird.

 

> Zum News Archiv
Endstand
Wappen LASK
Wappen Liefering
LASK - Liefering
3 : 3

LASK Linz
Im Spiel

  • Filip Dmitrovic
  • Paulo Otávio Rosa da Silva
  • Rajko Rep
  • Dimitry Imbongo Boele
  • Reinhold Ranftl
  • Christian Ramsebner
  • René Gartler
  • Dogan Erdogan
  • Peter Michorl
  • Fabiano „Fabiano“ de Lima Campos Maria
  • Felix Luckeneder
    Ersatz

  • Thomas Mayer
  • Michael Lageder
  • Maximilian Penz
  • Lukas Grgic
  • Maximilian Ullmann
Zuschauer 900
Torschützen

  • Rajko Rep
  • Dogan Erdogan
Gelbe Karte

  • Dogan Erdogan
  • Peter Michorl