Test gegen Salzburg geht mit 3:1 verloren!

Test gegen Salzburg geht mit 3:1 verloren!

Der LASK unterliegt im ersten Testspiel RB Salzburg mit 3:1. Die Treffer erzielen Oberlin (40.), Soriano (61./Elfer) 67´Erdogan & Lazaro (75.)

Die Athletiker legten eine ordentliche Premiere im Jahr 2017 hin. In der ersten Halbzeit war der Erste-Liga-Winterkönig dem österreichischen Meister mehr als ebenbürtig. René Gartler und Dimitry Imbongo vergaben die Chancen zur Führung, zwei Mal parierte Salzburg-Torhüter Cican Stankovic. Die LASK-Abwehr ließ nichts zu – bis Dimitri Oberlin die erste wirkliche Salzburger Möglichkeit nutzte: Mergim Berisha schickte den Altach-Rückkehrer in die Tiefe, der SChweizer Torhüter Pavao Pervan keine Chance.

Während Salzburg zur Pause zehn Spieler wechselte – der elfte durfte nach 60 Minunten vom Feld – wechselte LASK-Trainer Oliver Glasner nur drei Mal, weil der erkrankte Felix Luckeneder sowie die angeschlagenen Fabiano und Paulo Otávio fehlten. Die Athletiker verloren im zweiten Durchgang etwas die Spielkontrolle, aus einem Elfmeter erzielte Jonatan Soriano das 2:0 (61.). Der LASK kam durch Dogan Erdogan auf 1:2 heran (68.), Torhüter Alexander Walke war der Schuss aus 20 Metern durch die Hände geglitten. Nachdem beim LASK mit Bünyamin Karatas, Elvir Huskic und Marcel Probst drei Spieler der Pasching/LASK Juniors ins Spiel gekommen waren, fixierte Valentino Lazaro mit dem Tor zum 3:1 den Endstand.

Am Tag vor dem Spiel hatte Glasner Torhüter Pavao Pervan zur Nummer eins für das Frühjahr erkoren. Der Kapitän, im Herbst nach der zweiten Runde im Training einen Mittelfußbruch erlitt, gab ein starkes Comeback. Bei den drei Gegentoren war er machtlos und hielt im zweiten Durchgang dem Ansturm der Salzburger stand. Filip Dmitrovic, der ihn im Herbst gut vertreten hatte, kam nicht zum Einsatz.

Salzburg – LASK Linz 3:1 (1:0)
Tore: Oberlin (41.), Soriano (61./Elfmeter), Lazaro (75.); Erdogan (68.)
1. Halbzeit: Pervan; Wiesinger, Ramsebner, L. Grgic, Ullmann; Ranftl, Michorl; Th. Mayer, Rep, Imbongo; Gartler
2. Halbzeit: Pervan; Ranftl (64. Lageder), Ramsebner (72. Probst), L. Grgic (64. Boateng), Ullmann; Erdogan, Michorl (72. Karatas); Kerhe, Rep (72. Huskic), Miesenböck; Gartler (64. D. Reiter)

> Zum News Archiv