Vorbericht zum Spiel gegen Horn!

Vorbericht zum Spiel gegen Horn!

Der Partie gegen den FAC in Wien folgt nach einem Monat wieder ein Spiel auf heimischen Rasen. Die Linzer Athletiker empfangen den Regionalliga-Aufsteiger SV Horn. Bei den Waldviertlern blieb im Sommer kein Stein auf dem anderen. Dementsprechend hoch sind deren Erwartungen, doch zwei Siegen stehen fünf Niederlagen gegenüber. Viel zu wenig, wenn es nach den Ansprüchen der Horner geht. Am Freitag siegten die Waldviertler jedoch 2:1 gegen den FC Wacker Innsbruck. Ein spannendes Spiel scheint garantiert zu sein. „Zu Hause wollen wir natürlich an die erfolgreichen Spiele anknüpfen und drei Punkte machen“, erzählt Reinhold Ranftl, der weiter ausführt: „Holen wir einen Sieg, dann wäre das unser sechster Sieg in Serie und das wäre dann schon ganz beachtlich.“ Ranftl, der als Außenverteidiger bei einem Tor und zwei Assists hält, ist sich der stärken Horner aber bewusst und sagt: „Horn dürfen wir aber nicht unterschätzen. Sie schalten sehr gut um und sind daher im Konter gefährlich. Wenn wir unsere Leistung wie in den letzten Spielen abrufen, werden wir das Spiel sicher gewinnen.“

Die letzten Begegnungen zwischen dem LASK und dem SV Horn liegen schon einige Zeit zurück. Das letzte direkte Duell verlor der LASK im Mai 2015 0:2 auswärts in Horn, die beiden Spiele zuvor endeten 1:1 beziehungsweise 2:0 für den LASK. Geleitet wird die Partie von Herrn Andreas Heiss sowie seinen beiden Assistenten Stefan Gamper sowie Patrick Orlet.

> Zum News Archiv