Zweites Derby geht mit 2:0 verloren!

Zweites Derby geht mit 2:0 verloren!

Die Athletiker verlieren vor 5.050 Zusehern im Linzer Stadion das zweite Derby mit 2:0. Blau Weiß lieferte im Heimstadion vor allem kämpferisch eine starke Leistung ab und wurde dafür belohnt. Der LASK schafft es nicht, die gewohnte Spielstärke an diesem Tag abzurufen und wurde für seine Bemühungen auch nicht belohnt. Nach gut (29´) hatte Paulo Otavio nach einer schönen Einzelaktion die Führung am Fuß, er traf dabei jedoch die Latte (28.). Goalie Hankic ließ sich zudem von einem Ranftl-Halbvolley nicht überraschen (40.).

Im Gegenzug dann der Führungstreffer für die Gastgeber. Nach einem Handspiel und Foul von Rene Gartler im Strafraum, entscheidet Schiedsrichter Julian Weinberger auf Elfmeter. Pecirep zeigt  keine Nerven und verwandelt zum 1:0 (43.). Nach der Pause bringt Glasner dann frische Impulse und wechselt Imbongo für Kerhe sowie Michorl für Erdogan ein. Die Schwarz-Weißen rennen gegen eine blau-weiße Menschenmauer an und schaffen es nicht, ihr spielerisches Potential in Tore umzumünzen. So ist es Blau Weiß, die über Krennmayr auf 2:0 erhöhen. In der Folge dann wieder der LASK am Drücker, aber ohne zwingendes. In der 86´herrscht dann Aufregung im Stadion. Fabiano hat den Anschlusstreffer am Fuß, Hankic kratzt den Ball aber von der Linie, oder war der Ball doch dahinter? Das weiß selbst das Schiri-Trio nicht. Zuerst ließen sie weiterlaufen, dann besprechen sie sich noch kurz. Fakt ist: Es wurde kein Tor gegeben, obwohl es eines gewesen wäre. Es bleibt beim 2:0 und der LASK verliert somit das Derby, bereits nächste Woche ist Wiedergutmachung angesagt im Spiel gegen den FC Liefering.

 

> Zum News Archiv
Endstand
Wappen FC Blau Weiss Linz
Wappen LASK
FC Blau Weiss Linz - LASK
2 : 0

LASK Linz