Der LASK zu Gast beim Aufsteiger: Auswärtsspiel in Lustenau


Auf ins Ländle! Der LASK gastiert am Sonntag, den 11. September (14.30 Uhr, live auf Sky Sport Austria) beim SC Austria Lustenau. Beide Teams starteten gut in die Saison, das Duell zwischen Lustenau und dem LASK erfährt am Sonntag bereits seine 53. Auflage.

Fünf Jahre ist es her, da trafen der LASK und der SC Austria Lustenau zuletzt aufeinander. Die Partie fand damals eine Etage tiefer statt, in der zweiten Liga: Mit einem 2:0-Heimsieg machten die Schwarz-Weißen im Saisonfinish einen gewaltigen Schritt Richtung Meistertitel und dem Wiederaufstieg in die Bundesliga.

Selbiges gelang Austria Lustenau in der Vorsaison. Nach 22 Jahren in der zweiten Liga sind die Vorarlberger wieder in der ADMIRAL Bundesliga vertreten. Der Aufsteiger legte einen guten Saisonstart hin, liegt nach sieben Runden mit elf Punkten auf dem vierten Tabellenplatz und somit nur zwei Ränge hinter dem LASK. Zuletzt entführte die Elf von Trainer Markus Mader mit einem 2:2-Remis gegen die Wiener Austria einen Punkt aus Wien-Favoriten.

Etwas überraschend ist der Fakt, dass das kommende Gastspiel des LASK in Lustenau bereits das 53. Aufeinandertreffen der beiden Teams ist – und das, obwohl das allererste Duell erst 1997 über die Bühne ging. Zumeist duellierten sich die beiden Teams in der zweiten Liga, zwölf Mal aber auch in der Bundesliga. Acht dieser zwölf Partien konnten die Athletiker gewinnen, nur zwei Mal musste man sich den Vorarlbergern geschlagen geben.

 

Cheftrainer Didi Kühbauer:

„Lustenau ist als Aufsteiger sehr gut in die Saison gestartet, die elf Punkte kommen nicht von ungefähr. Wir sind auf jeden Fall gewarnt und erwarten eine schwierige Aufgabe. Wie jede Woche brauchen wir auch diesmal eine gute Leistung, um in Lustenau bestehen zu können.“

 

Team-News:

Es fehlen: Anselm, Lawal, Letard, Wiesinger
Rotsperre: Ljubicic