Andrés Andrade verlängert beim LASK bis 2024


Andrés Andrade bleibt langfristig ein Schwarz-Weißer. Der 21-jährige Panamaer verlängert seinen Vertrag vorzeitig bis 2024.

Der vielseitig einsetzbare Defensiv-Mann – Andrade kennt sowohl die Innen- als auch die Außenverteidiger-Position –  kam im Jahr 2018 nach Linz. Zunächst lief er für den FC Juniors OÖ auf, den Kooperationsverein des LASK. Für den Zweitligisten brachte es Andrade auf insgesamt 36 Spiele. Sein Bundesliga-Debüt beim LASK feierte Andrade in der vierten Runde der abgelaufenen Saison gegen die WSG Tirol.

Zwölf Mal streifte der 21-Jährige bisher die schwarz-weiße Dress über. Eine starke Leistung im Achtelfinal-Rückspiel der UEFA Europa League gegen Manchester United krönte seine erfolgreiche Saison.

Vize-Präsident Jürgen Werner über Andrés Andrade:

„Andrés hat sich schon unter Oliver Glasner erste Sporen im Training verdient und bei unserem Kooperationsverein gezeigt, was in ihm steckt. In der Vorsaison hat er endgültig den Sprung zum LASK geschafft. Er steigert sich von Spiel zu Spiel – nicht zuletzt deshalb wollen wir ihn langfristig bei uns wissen.“