Der LASK spielt gegen Lillestrøm SK


Heimspiel am 26. Juli




Der LASK startet die Mission Europacup nach 19 Jahren am Donnerstag, 26. Juli (20:00 tbc.) im Heimspiel gegen  Lillestrøm SK aus Norwegen. Das Rückspiel findet dann am Donnerstag, 2. August statt. Die Norweger sind amtierender Pokalsieger und somit Gegner in der zweiten Qualifikationsrunde der Athletiker.

Lilleström SK ist fünffacher norwegischer Meister, der bis dato letzte Liga-Titel liegt allerdings schon 19 Jahre zurück. Die Qualifikation für den Europacup schaffte der Verein mit den Farben Schwarz-Gelb als Pokalsieger 2017, in der Meisterschaft belegten die „Norsker“ nur Rang zwölf. In der aktuellen Ganzjahresmeisterschaft läuft es ebenfalls nicht nach Wunsch. Lilleström ist 13. und nur einen Punkt vom Relegationsplatz entfernt.

 

Oliver Glasner über den Gegner

„Ich erwarte mir eine spannende Partie auf Augenhöhe, wir werden sie gut beobachten, sie sind ein durchaus attraktiver Gegner. Wir werden natürlich versuchen in beiden Partien als Sieger vom Platz zu gehen.“

Der Klub wurde am 2. April 1917 durch den Zusammenschluss zweier lokaler Vereine gegründet. Heimstätte ist das Åråsen-Stadion mit einer Kapazität von 12.000 Plätzen. Genaue Details zur organisierten LASK-Fanreisen, Tickets und Packages folgen in der kommenden Tagen hier.