LASK im Ländle


Schwere Auswärtspartie gegen Altach




Erstmals seit über acht Jahren empfängt der SCR Altach wieder den LASK in einem Meisterschaftsspiel der Bundesliga. Die Bilanz der Athletiker kann sich sehen lassen. In vier Auswärtsspielen konnten die Schwarz-Weißen 1x Siegen und 3 Unentschieden spielen. Im ersten Duell der Saison gab es ein starkes 0:0 in der heimischen TGW-Arena. Nach dem fulminanten 2:2 gegen die Wiener Austria will die Glasner-Elf nun auch wichtige Punkte aus Vorarlberg mitnehmen. Altach feierte den letzten Sieg gegen den LASK im Oktober 2008 mit einem 3:1 in Linz. Der Schmidt-Elf hat in den letzten drei Heimspielen jeweils zwei Gegentore kassiert, aber keines dieser Spiele verloren (1 Sieg, 2 Remis).

 

News von der medizinischen Abteilung: Rajko Rep befindet sich wieder im Mannschaftstraining, Dogan Erdogan fällt aufgrund eines Muskelfaserrisses mind. 4 Wochen aus. James Holland, Marko Raguz sind weiterhin nicht einsatzfähig. Gesperrt für die Partie ist Peter Michorl.

 

 

Wissenswertes zur Partie:

– Der LASK ist in der Tipico Bundesliga in der CASHPOINT Arena ungeschlagen. Das gelang den Athletikern gegen kein anderes Team der Tipico Bundesliga bei mindestens 4 Auswärtsspielen.

– Der CASHPOINT SCR Altach ist seit 4 Heimspielen ungeschlagen (2 Siege, 2 Remis) – erstmals im Kalenderjahr 2017 in der Tipico Bundesliga.

– Der LASK traf in den letzten 5 Spielen – erstmals seit April 2010. Länger in Serie traf der LASK in der Tipico Bundesliga zuletzt im Oktober 2009, damals 15 Spiele in Folge.

– Der LASK blieb in 5 der ersten 13 Spiele ohne Gegentor (wie zuletzt 1998/99) – nie häufiger seit Gründung der Tipico Bundesliga.

 

CASHPOINT SCR Altach – LASK

Samstag, 04.11.2017, 18:30 Uhr, CASHPOINT Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Markus Hameter