LASK trifft in UECL-Quali auf Panevezys oder FK Vojvodina


Seit heute Mittag kennt der LASK seine möglichen Gegner in der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Europa Conference League. Bei der Auslosung im schweizerischen Nyon wurde der Sieger des Duells zwischen Panevezys (LTU) und FK Vojvodina (SRB) als Gegner gezogen. Der LASK bestreitet seine Quali-Spiele am 5. (A) und 12. August (H).

Da das Quali-Rückspiel zwischen Panevezys (LTU) und FK Vojvodina (SRB)  am 29. Juli stattfindet, wird der endgültige Gegner erst eine Woche vor dem ersten Quali-Spiel des LASK feststehen.

Der LASK trägt seine Europacup-Heimspiele aufgrund des Neubaus der Raiffeisen Arena in dieser Saison im Klagenfurter Wörthersee Stadion aus. Der Ticketverkauf für das Heimspiel am 12. August startet voraussichtlich Anfang nächster Woche (KW 30). Zum Verkaufsstart folgen weitere Infos. 

 

Die möglichen Gegner

Panevezys (LTU): Drittplatzierter in der abgelaufenen Saison der A Lyga in Litauen.

FK Vojvodina (SRB): Viertplatzierter der abgelaufenen Saison in der Serbian SuperLiga