LASK verpflichtet Florian Flecker


Der bundesligaerprobte 25-jährige Florian Flecker hat einen Vertrag beim LASK bis 2024 unterschrieben. Der Mittelfeldspieler war nach dem Abgang von Reinhold Ranftl der Wunschkandidat der sportlichen Führung des LASK. Er kommt von der TSV Hartberg.

 

Flecker debütierte vor vier Jahren für den WAC in der Bundesliga. Auf sich aufmerksam macht er vor allem ab 2018 für die TSV Hartberg. Nach seiner Rückkehr aus Deutschland im Februar 2021 wurde er für die Hartberger sofort wieder zum Leistungsträger und Führungsspieler.

Der 177cm große Steirer bringt viel Vielseitigkeit mit. Er wurde im Frühjahr sowohl rechts als auch links im Mittelfeld eingesetzt. In seinen 77 Bundesligaspielen spielte er auch 19 Partien als Stürmer. Seine stärkste Position ist aber die des rechten Mittelfeldspielers, für die er auch beim LASK geplant ist.

LASK Sportkoordinator Fabian Zöpfl:
Nach dem Abgang von Reinhold Ranftl wollten wir einen erfahrenen Spieler holen, der das Potential mitbringt, um Reinhold fast gleichwertig zu ersetzen. Mit Florian Flecker konnten wir diesen Spieler nun für uns gewinnen. Ich bin sehr glücklich, dass dieser Transfer jetzt schon funktioniert hat und Florian beim Trainingsstart dabei sein wird.

LASK Sportdirektor und Trainer Dominik Thalhammer:
Wir wissen aus unserer Analyse, dass Florian Flecker ein Spieler ist, der in punkto Intensität genau das mitbringt, was wir beim LASK brauchen. Er ist sowohl schnell als auch sprintstark und hat schon bewiesen, dass er Spiele durch individuelle Qualität entscheiden kann. Seine Rückkehr zu Hartberg im Jänner brachte Dynamik in die Offensive der Steirer und machte das Team schwieriger ausrechenbar. Nach den Gesprächen in den letzten Tagen bin ich auch von seiner Mentalität und Einstellung beeindruckt und freue mich auf die Zusammenarbeit.

Florian Flecker:
Ich will dem LASK helfen die hochgesteckten Ziele in den nächsten Jahren zu erreichen. Für meine sportliche Entwicklung ist der Schritt nach Oberösterreich genau der Richtige, denn die Spielweise des LASK kommt meinen Stärken sehr entgegen. Ich möchte in den nächsten Jahren nationale Erfolge feiern, international für Furore sorgen und die Fans begeistern.