Reinhold Ranftl wechselt zum FC Schalke 04


Nach sechs Jahren bei unseren Schwarz-Weißen verlässt Reinhold Ranftl den LASK. Der 29-jährige Flügelspieler unterschreibt bei den Königsblauen bis 2024.

Reinhold Ranftl wechselte im Juli 2015 von Wiener Neustadt zum LASK in die Erste Liga. Der gebürtige Steirer entwickelte sich schnell zum Stammspieler und absolvierte insgesamt 241 Pflichtspiele für die Athletiker. Mit 20 Treffern, 43 Assists und zahlreichen internationalen Auftritten geht für den 29-Jährigen eine erfolgreiche Zeit beim LASK zu Ende.

Neues Kapitel beginnt

Der in Linz zum sechsfachen ÖFB-Teamspieler gereifte Feldbacher möchte die Chance, für einen deutschen Traditionsverein zu spielen, ergreifen und hat sich deshalb für einen Wechsel in die zweite deutsche Bundesliga entschieden. Wir wünschen „Reini“ für seine kommenden Aufgaben beim FC Schalke 04 alles Gute und bedanken uns bei unserer #26 für den stets aufopferungsvollen und hohen Einsatz im schwarz-weißen Dress.

Cheftrainer & Sportdirektor Dominik Thalhammer:

„Reini hat enorm viel für unseren Verein geleistet. Seinem Wunsch zu einem der  größten Vereine Deutschlands zu wechseln, auch wenn es aktuell nur 2. Liga ist, konnten wir natürlich nicht im Wege stehen. Er wird sicher auch dort Topleistungen zeigen und wir wünschen ihm nur das Beste.“

Reinhold Ranftl:

„Ich hatte viele schöne und unvergessliche Momente mit dem LASK. Wir haben so viel erreicht, und ich bin sehr stolz, dass ich für diesen Verein spielen durfte. Mit dem Wechsel nach Gelsenkirchen hat sich mir eine Möglichkeit eröffnet, die ich nicht ungenutzt lassen möchte. Für mich geht ein Traum in Erfüllung, das ist der Grund, warum ich einst Fußballer geworden bin.“