Salzburg-Spiel: Geschützter Vorverkauf Fansektor!


Im Rahmen des Frühjahrsauftakts der Tipico Bundesliga kommt es zum Schlagerspiel zwischen Red Bull Salzburg und dem LASK. Aufgrund des mit 1.600 Karten begrenzten Kontingents werden die Tickets für den Fansektor ab 23. Jänner (9 Uhr) im geschützten Vorverkauf abgesetzt. LASK-Abonnenten und Fancard-Besitzern wird dabei bis 3. Februar (Mitternacht) ein diesbezügliches Vorkaufsrecht für ein Ticket pro Abo eingeräumt.

Erhältlich sind die Tickets zu den regulären Öffnungszeiten (Dienstag 09:00 – 14:00 Uhr, Mittwoch – Donnerstag 09:00 – 17:00 Uhr, Freitag 09:00 – 12:00 Uhr) in der LASK-Geschäftsstelle. Achtung: Montags hat die Geschäftsstelle geschlossen.

Über den Onlineshop haben die LASK-Fans darüber hinaus die Möglichkeit, Bestellbestätigungen zu erwerben, welche entweder in der Geschäftsstelle oder unmittelbar vor dem Stadionbesuch in Salzburg in Tickets umgetauscht werden können. Gegen die Entrichtung einer Versandgebühr können die im Onlineshop erworbenen Tickets direkt und ohne Ausstellung einer bloßen Bestellbestätigung zugestellt werden.

Sollte das begrenzt verfügbare Kontingent für den Gästesektor innerhalb der oben genannten Frist nicht vergriffen sein, gelangen die Tickets ab 4. Februar (9 Uhr) in den freien Verkauf. Dort können dann pro Fan zwei Karten erworben werden.

Hinweis: Aus technischen Gründen können die Tickets für den Fansektor nicht gemeinsam mit Karten anderer Kategorien bzw. Spiele bestellt werden. Dazu ist eine weitere Buchung erforderlich.