Vertragsverlängerung mit Christian Ramsebner


Der LASK freut sich, zwei Tage vor dem UEFA-Europa-League-Gruppenphasenspiel bei PSV Eindhoven die Vertragsverlängerung von Christian Ramsebner verkünden zu dürfen. Der 30-Jährige unterzeichnete bei den Athletikern einen langfristigen Kontrakt bis 2022.

Christian Ramsebner brachte es beim LASK bislang auf 140 Einsätze. Der Abwehrspieler erzielte dabei sechs Tore und steuerte fünf Assists bei. Im bisherigen Verlauf seiner erfolgreichen Karriere absolvierte der Oberösterreicher 174 Bundesliga- sowie 147 Zweitliga-Spiele. Ramsebner wechselte im Sommer 2015 von Austria Wien zu den Athletikern.

Vizepräsident Mag. Jürgen Werner zur Vertragsverlängerung:

„Wir freuen uns, dass Ramsi ein weiteres Jahr an seinen Vertrag drangehängt hat. Uns ging es auch darum, ihm zu zeigen, dass er ein wichtiger Bestandteil unseres Klubs ist. Christian hat sich in den letzten Jahren zu einem Führungsspieler am Spielfeld, aber auch zu einer Führungskraft außerhalb des Platzes entwickelt.“

Christian Ramsebner zur Vertragsverlängerung:

„Es freut mich sehr, dass ich meinen Vertrag verlängern konnte. Das ist ein tolles Signal des Vereins an mich, diesen Schritt gerade jetzt, wo ich verletzt bin, durchzuführen. Der LASK ist mir in den letzten viereinhalb Jahren sehr ans Herz gewachsen und wirklich zu meinem Verein geworden. Ich bin daher sehr froh, dass ich weiterhin Teil dieses erfolgreichen Weges sein kann!“

 Christian Ramsebner über seine Verletzung:

 „Ich bin mit dem Heilungsverlauf sehr, sehr zufrieden. So werde ich in den nächsten Tagen bereits beginnen können, locker zu laufen. Das wäre laut Prognose eigentlich erst in den nächsten drei bis vier Wochen möglich gewesen. Ich bin guter Dinge, Mitte Jänner ins Mannschaftstraining einsteigen zu können!“