Wichtiger Auswärtssieg in Wolfsberg


LASK siegt 3:0




SIEG! Wir bezwingen den WAC mit 3:0. Die Tore kommen von Thomas Goiginger und Samuel Tetteh!

Die Athletiker präsentierten sich nicht nur im Abwehrverhalten stabil, sondern auch in der Offensive eiskalt: Nach einem Fehler von Frieser legte Samuel Tetteh in der 24. Minute für Goiginger auf und der bald 25-Jährige brachte den LASK mit dem ersten Torschuss in Führung. Zwölf Minuten später schlug Goiginger erneut zu – diesmal war der Offensivspieler wieder nach Tetteh-Vorlage aus kurzer Distanz erfolgreich. Man dominierte den WAC über weite Strecken und lies nichts zu. So hatte man das Geschehen im Griff und ließ während des gesamten Spiels nur eine halbwegs ernst zu nehmende Chance der Kärntner zu, als Goalie Pavao Pervan in der 60. Minute einen Weitschuss von Daniel Offenbacher parierte.

In der 67. Minute sorgte der LASK dann endgültig für klare Verhältnisse. Zunächst wurde ein Schuss von Joao Victor abgeblockt, wenige Sekunden später kam es im Strafraum zu einem Kopfballduell zwischen Goiginger und Rnic. Tetteh übernahm den abspringenden Ball direkt und traf dabei Goiginger und der Ball landete im Tor.

Nach zuletzt zwei Niederlagen en suite liegt der LASK als Tabellenfünfter nur noch jeweils einen Zähler hinter dem Vierten Admira und dem Dritten Rapid. Nächsten Samstag steigt in der heimischen TGW-Arena das Spiel gegen den SV Mattersburg.